Tessin

TI / 1803 - Eintritt in die Schweizerische Eidgenossenschaft

http://www.ti.ch/

Tessin


Dank der strategisch günstigen Lage zwischen Zentralschweiz und Italien war das Tessin für europäische Herrscher schon immer interessant. Um das Gebiet wurden daher auch zahlreiche Kämpfe ausgetragen, z. B. im 14. Jahrhundert zwischen den Städten Como und Mailand und 1478 in der Schlacht bei Giornico.

Bellinzona

Blenio

Leventina

Locarno

Lugano

Mendrisio

Riviera

Vallemaggia

Tourismus, Industrie, Handwerk und Finanzen sind die Hauptpfeiler der Tessiner Wirtschaft, die sich in den letzten Jahrzehnten vor allem auf den Dienstleistungs- und den Informationssektor konzentriert hat.

Das kulturelle Angebot im Tessin ist äussert vielfältig. Über die Schweizer Grenzen hinaus bekannt ist vor allem das Internationale Filmfestival in Locarno, das die dortige Piazza Grande in ein riesiges Freiluft-Kino mit 9000 Plätzen verwandelt. Ebenfalls sehr empfehlenswert ist das Castellinaria, das internationale Jugendfilmfestival (Bellinzona).

Das Tessin fasziniert vor allem durch seine landschaftlichen Reize, wie beispielsweise die Region Luganer See, Bellinzona oder der Kurort Ascona sowie auch durch die mediterrane und alpine Bergwelt. Hier wird Italienisch gesprochen und das Leben inmitten der subtropischen Landschaft und umgeben von Seen genossen. Zudem hat das Tessin die längste Sommersaison.

Monte San Salvatore

Monte Tamaro

Burgen von Bellinzona




 width=



 width=



 width=



 width=



 width=

 width=

Aargau Arbeiterin

Accept Site use cookies